Messertypen für den Einsatz in Survival-Situationen

Es gibt viele verschiedene Arten von Messern, die in Überlebenssituationen von Vorteil sind. Die gebräuchlichste Art eines Überlebensmessers ist ein Messer mit feststehender Klinge in Übergröße. Diese sind in der Regel ziemlich klobig und zwischen 7 und 9 Zoll lang. Diese Messer sind vielseitig und robust genug für zahlreiche schwere Aufgaben, wie das Zerkleinern von Gestrüpp und das Schneiden von Holz. Diese Art von Messer ist zwar eine der besten Optionen für Überlebensszenarien, aber nicht die einzige Möglichkeit. Sie können sich auch für kleinere, klappbare Messer entscheiden, die leichter zu transportieren sind, aber immer noch gut funktionieren, wenn Sie sie brauchen. Es gibt heute sogar mehrere solide Überlebensmesser-Multitools auf dem Markt, die mit Funktionen wie Kompassen ausgestattet sind, die Ihnen helfen können, aus einer Überlebenssituation in die Zivilisation zu gelangen.

Niemand möchte in eine Überlebenssituation geraten, aber Sie müssen darüber nachdenken, wo Sie sich höchstwahrscheinlich befinden werden, wenn es dazu kommt, um das beste Überlebensmesser auszuwählen. Haben Sie vor, Ihr Messer mit ins Hinterland zu nehmen? Dann sollten Sie eine leichte, kompakte Klinge wählen. Werden Sie Ihr Überlebensmesser in Ihrem Auto aufbewahren? Überlegen Sie, wie Ihr Messer Ihre Notfallausrüstung im Auto ergänzt. Möchten Sie ein Messer, das für alles geeignet ist, oder ein Messer, das zwei Aufgaben erfüllen kann, z. B. ein Fleischermesser? Lesen Sie weiter für Details.

Das klassische große Messer für Stärke

Der Klassiker unter den Überlebensmessern ist ein großes Messer mit feststehender Klinge. Diese Messer sind stark, und die übergroße Klinge kann in Überlebenssituationen von besonderem Vorteil sein. Ein großes Messer mit einer scharfen Klinge eignet sich für viele Aufgaben, außer für solche, die ein präzises Schneiden erfordern, wie z. B. die Herstellung von Brennholz, indem man die Klinge mit einem anderen Holzstück gegen einen Stamm schlägt. Große Survival Messer können Ihnen auch dabei helfen, sich einen Weg zurück in die Sicherheit zu bahnen. Der größte Nachteil ist hier die Größe. Eine große Klinge ist genau das: groß. Wenn Sie unterwegs sind oder versuchen, wenig zu packen, wird ein großes Survivalmesser zusätzliches Gewicht und Volumen verursachen.

Wenn Sie sich für eine große Klinge entscheiden, müssen Sie darauf achten, dass sie mehrere wichtige Eigenschaften hat. Große Survival-Messer sollten leicht zu schärfen sein, damit Sie sie mit wenig Aufwand funktionsfähig halten können. Sie sollten einen soliden Griff haben. Und sie sollten auch sehr stark sein.

F: Sollte ein Überlebensmesser gezahnt sein?

Ein Überlebensmesser muss nicht gezackt sein. Für Survival-Szenarien wird in der Regel ein Messer mit glattem Schliff empfohlen, weil es sauber schneidet und leicht geschärft werden kann. Gezahnte Klingen machen unregelmäßige Schnitte und sind schwer zu pflegen, obwohl sie sich gut zum Schneiden von Seilen und Stoffen eignen. Wenn Sie sich für ein Survival-Messer mit Wellenschliff interessieren, sollte es Ihr zweites Messer sein.

F: Worauf sollte man bei einem Überlebensmesser achten?

Bei einem Überlebensmesser sollten Sie vor allem auf drei Dinge achten. Erstens sollte es leicht zu schärfen sein. Zweitens sollte es einen guten, bequemen Griff haben. Und drittens sollte es für die Aufgaben geeignet sein, die Sie möglicherweise zu erledigen haben.

F: Was ist das beste Überlebensmesser der Welt?

Über das beste Überlebensmesser der Welt kann man endlos diskutieren. Es gibt einige langjährige Favoriten, wie z. B. Ka-Bar-Messer, aber die eigentliche Antwort auf diese Frage ist das Messer, das Sie am Leben erhält, wenn Sie es wirklich brauchen.

Das letzte Wort zu Überlebensmessern

Ganz gleich, ob Sie sich für ein großes Messer mit feststehender Klinge, ein taktisches Messer oder ein kompaktes Klappmesser entscheiden, achten Sie darauf, dass die Klinge stark, haltbar und leicht zu pflegen ist. Ein stumpfes Messer wird Ihre Überlebenschancen beeinträchtigen, und eine gebrochene Klinge wird diese erheblich schmälern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.